Erste Zertifikatsverleihung der Managementausbildung für Kindergarten- und HortleiterInnen der KKTH

„Führungsverhalten beginnt beim Menschen selbst, Selbstreflexion ist also der zentrale Ankerpunkt unserer Ausbildung“ beschreibt Ausbildungsgründerin und -leiterin Melanie Mutter den Managementlehrgang. Am 4. Juni 2019 konnten von der Vereinigung Katholischer Kindertagesheime 19 Abschlusszertifikate an 19 Kindergarten- und HortleiterInnen vergeben werden. 

 

 KKTH Managementausbildung700 8

Die stolzen AbsolventInnen des ersten Managementlehrgangs der KKTH (c) mschauer 

Kindergarten- und Hortleiterinnen in Wien müssen aufgrund gesetzlicher Vorschriften (Paragraph 3a, Kindergartengesetz) eine Managementausbildung vorweisen. Aus diesem Grund hat die Vereinigung Katholischer Kindertagesheime nun, aufbauend auf der Ausbildung die davor angeboten wurde, das LeiterInnenseminar, eine 120 Unterrichtseinheiten umfassende innovative Managementausbildung kreiert.

KKTH Managementausbildung700 3

Die Ausbildungsgründerin Melanie Mutter (Mitte) übergibt einer Absolventin ihr Zertifikat und gratuliert mit einer Rose (c) mschauer

Die inhaltlichen Module der Ausbildung beinhalten: 

  • Qualitätsmanagement
  • Personalmanagement, Teamentwicklung und Teamführung
  • Konfliktmanagement, Beschwerdemanagement und Kommunikation
  • Rechtliche und betriebswirtschaftliche Rahmenbedingungen des Kindergartenbetriebes
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Öffentlichkeitsarbeit

Die Gestaltung der Seminareinheiten basiert auf interaktiven Ansätzen im Gegensatz zu theoretisch frontaler Wissensvermittlung: „Bei der Konzeption des Lehrganges war es mir wichtig, die Ausbildung sehr auf Selbstreflexion und die Individuen zu zentrieren, denn das ist die Basis wie man lernt“, unterstreicht Melanie Mutter.

Die Auswahl der ReferentInnen basierte auf bereits bewährten Vortragenden aus dem LeiterInnenseminar und neuen DozentInnen. Zum Abschluss des ersten Lehrganges zeigten sich Veranstalter und TeilnehmerInnen gleichermaßen zufrieden mit dem Lehrpersonal, den Inhalten und der Art der Wissensvermittlung. 

KKTH Managementausbildung700 4

Auch Sr. Karin Kuttner, Vorstandsvorsitzende der KKTH ist voller Stolz über alle AbsolventInnen (c) mschauer

Das zentrale Anliegen und wichtigstes Ziel für die Ausbildungsleiterin, die aufgrund ihrer persönlichen Erfahrung sehr praxisorientiert arbeiten kann, ist in jedem Falle die Langzeitwirkung: „Ich möchte eine Nachhaltigkeit der vermittelten Inhalte und vor allem eine Vernetzung der TeilnehmerInnen untereinander erreichen. Nur so ist garantiert, dass die späteren Kindergartenleiterinnen und Kindergartenleiter immer Ansprechpartner haben, die im selben Feld tätig sind, die die Probleme kennen und die sie um Rat fragen können. Außerdem kann man so auch in Zukunft immer wieder voneinander lernen.“ beschreibt Melanie Mutter.

KKTH Managementausbildung700 2

Der Vorstand der KKTH gratuliert herzlich und freut sich mit allen Kindergarten- und HortleiterInnen (c) mschauer

Am 4. Juni 2019 konnten die verantwortlichen Veranstalterinnen der Vereinigung Katholischer Kindertagesheime, Christa Bruns und Melanie Mutter, mit Stolz 19 Zertifikate an fertig ausgebildete Kindergarten- und HortleiterInnen vergeben. Alle Teilnehmenden hätten sich durch außergewöhnliches Engagement und Interesse hervorgetan, auch wenn sie die Ausbildung neben ihrer regulären Dienstzeiten, oft freitags und am Samstag absolvieren mussten. 

KKTH Managementausbildung700 6

KKTH Managementausbildung700 1

Eine gelungene Abschlussveranstaltung rundete den erfolgreichen ersten Lehrgang ab (c) mschauer

Unsere Erhalter

So erreichen Sie uns

Vereinigung Katholischer Kindertagesheime - Servicestelle
Freyung 6/1/2/3
1010 Wien

Leitung der Servicestelle: Christa Bruns

T (+43) 664 853 14 97
Email: servicestelle@kkth.at

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen